Damit du deine Anfragen über Google Analytics oder Facebook tracken und messen kannst, solltest du dich mit diesen Optionen auseinandersetzten.

Der einfache Weg

Die einfachste Lösung ist einfach eine Dankesseite. Sobald jemand das Kontaktformular abgesendet hat, leitest du diese Person auf eine eigenen Seite deiner Webseite. Dort hinterlegst du den Facebook Pixel und/oder Google Analytics. Dies kannst du ganz einfach mit den Formularen von Hochzeit.Management machen.

Hier findest du eine Anleitung

Der etwas kompliziertere Weg

Wenn du keine Dankesseite verwenden möchtest (oder kannst), dann gibt es selbstverständlich auch eine weitere Möglichkeit, deine Anfragen zu tracken. Hierfür musst du jedoch einen etwas längeren Code auf die Webseite packen.

An der Stelle, wo das Kontaktformular angebunden ist, musst du noch den Code erweitern. Der untere Code ist ein Beispiel wie es geht.

Schritt 1: füge ganz normal den Code des Kontaktformulars von Hochzeit.Management in deine Webseite ein.


Schritt 2: darunter fügst du den Code von Google Analytics oder Facebook.

Schritt 3: wiederum darunter verwendest du den Code so wie im Bild unten dargestellt (Hier startet die Magie.)
Diesen Code fügst du ebenfalls in die Webseite ein.

Sobald das Formular erfolgreich abgesendet wird, wird das Facebook Event "Lead" gesendet und Facebook weiß, dass du gerade einen Lead eingesammelt hast.

Solltest du das auch mit Analytics machen wollen, musst du einfach unter dem fbq('track', 'Lead'); den entsprechenden Code von Analytics kopieren.

Des weiteren kannst du dort auch weitere Events von Facebook Pixel verwenden.

Das war die ganze Magie. Schau es dir gerne an.

<!-- SCHRITT 1: hier das normale Kontaktformular von Hochzeit.Management einfügen -->

<div class="js-hm-form" data-theme="modern" data-form-id="6c1ffd7cXXXX"></div>
<script src="https://app.hochzeit.management:443/ContactForm/GetContactFormWidget"></script>

<!-- SCHRITT 2: hier den Facebook Pixel von Facebook ohne weitere Events einfügen-->

<!-- Facebook Pixel Code -->
<script>
!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version='2.0';
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,'script',
'https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js');
fbq('init', 'XXXXX');
fbq('track', 'PageView');
</script>
<noscript><img height="1" width="1" style="display:none"
src="https://www.facebook.com/tr?id=XXXX&ev=PageView&noscript=1"
/></noscript>
<!-- End Facebook Pixel Code -->

<!-- HIER STARTET DIE MAGIE -->
<script type="text/javascript">
var timer = setInterval(function() {
if (document.getElementsByClassName("hm-contact-form-success").length) {
//run some other function

<!-- SCHRITT 3: hier wird, sobald das Formular erfolgreich abgesendet wurde, das Facebook Event LEAD ausgeführt. Somit weiß Facebook, dass gerade ein Lead erstellt wurde.
Hier kann auch gerne ein anderes Event von Facebook hinzugefügt werden-->
fbq('track', 'Lead');
clearInterval(timer);
}
}, 500);
</script>
<!-- HIER ENDET DIE MAGIE -->
War diese Antwort hilfreich für dich?