Bei der Aktion E-Mail senden, kannst du eine vordefinierte E-Mail an den Kunden senden lassen.

Als Erstes wählst du die gewünschte E-Mail Vorlage aus. Nun wählst du den Empfänger aus. Dabei stehen dir mehrere Möglichkeiten bereit. Möchtest du eine Nachricht an dich, deinen Kollegen oder eine gewisse E-Mail-Adresse senden lassen, dann wähle E-Mail-Adresse hier eingeben aus und schreib die gewünschte Adresse hinein. Möchtest du mehrere Adresse versenden, kannst du es mit einem ; trennen.

Möchtest du die E-Mail vor dem Senden noch manuell überprüfen, dann aktiviere hier die manuelle Überprüfung, indem du den Schieber nach rechts bewegst.

Wenn diese E-Mail auch getrackt werden soll, dann aktiviere das E-Mail Tracking. Vorausgesetzt ist hier natürlich, dass der Kunde die Erlaubnis zum Tracking gegeben hat.

Mit dem klicke auf das Mail-Icon, öffnet sich ein Pop-up und die E-Mail Vorlage wird dabei geladen. Hier kannst du den Text der Nachricht anschauen, überprüfen und bearbeiten.

Die Nachricht wird dann zum gewünschten Zeitpunkt, je nach Abhängigkeit, versendet. Solltest du die manuelle Überprüfung aktiviert haben, dann wirst du eine E-Mail und oder Benachrichtigung (je nach deinen Einstellungen) bekommen.

Nun musst du diesen Schritt beim Auftrag überprüfen, die manuelle Überprüfung deaktivieren und den Workflow erneut starten. Anschließend wird die Mail an den Kunden versendet.

Schau dir am besten dieses Video hier an:

War diese Antwort hilfreich für dich?