Unter Umständen ergibt es Sinn, mehrere Workflows für einen Auftrag zu haben.

Einen für die Anfrage, einen für den Buchungsprozess und einen für die Nachbearbeitung zum Beispiel.

Mit der Aktion Workflow wechseln kannst du selbst definieren, wann der Workflow zur nächsten Workflowvorlage gewechselt werden soll.

Hierbei definierst du einfach die gewünschte Workflowvorlage und sobald der Schritt durchgeführt wird, wird der Workflow gewechselt.

Sollte der vorherige Workflow noch offene Schritte haben, wird dieser Workflow gestoppt und nicht mehr durchgeführt.

Schau dir gerne dieses Video an:

War diese Antwort hilfreich für dich?