Damit du den Google Kalender hinzufügen kannst, müssen Popups für app.kreativ.management zugelassen sein.

CHROME:

  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer

    Chrome
  2. Rufen Sie eine Seite auf, auf der Pop-ups blockiert werden.

  3. Klicken Sie in der Adressleiste auf „Pop-up blockiert“

    Pop-up blockiert
  4. Klicken Sie auf den Link für das Pop-up, das angezeigt werden soll.

  5. Wenn Sie immer Pop-ups für die Website sehen möchten, wählen Sie aus: Pop-ups und Weiterleitungen von [Website] immer zulassen

    und dann

    Fertig.

FIREFOX:

Wird ein Pop-up blockiert, zeigt Firefox eine Informationsleiste (sofern Sie die Leiste zuvor nicht wie unten beschrieben deaktiviert haben) und in der Adressleiste das Symbol

template Symbol pop-up Fenster
Pop-up Blocker fx89

Wenn Sie entweder in der Informationsleiste auf die Schaltfläche Einstellungen oder auf das Symbol in der Adressleiste klicken, wird ein Menü mit folgenden Auswahlmöglichkeiten angezeigt:

  • Pop-ups erlauben für (Name der Webseite) bzw.
    Pop-ups von (Name der Webseite) blockieren

  • Pop-up-Blocker-Einstellungen bearbeiten…

  • Diese Nachricht nicht mehr einblenden, wenn Pop-ups blockiert wurden

  • Anzeigen: (Name des blockierten Pop-ups)

War diese Antwort hilfreich für dich?