Ein Unternehmer handelt GoBD-konform, wenn er über den gesamten Zeitraum der Aufbewahrungsfristen hinweg, die in den GoBD verankerten Ordnungsvorschriften sicherstellen kann. Die geforderte Ordnungsmäßigkeit gilt für alle steuerrelevanten Dokumente – ob in Papierform oder elektronisch.

Und genau diese Vorschriften wurden bei Kreativ.Management umgesetzt und werden weiterhin kontrolliert und angepasst.

Ist in diesem Artikel von Rechnung die Rede, wird weiters auch im selben Umfang Angebote und Anzahlungen betrachtet.

Wer ist von GoBD betroffen?

Die Vorschriften der ordnungsgemäßen Buchführung betreffen alle Personen, die auf irgendeine Weise Gewinne erzielen. Wenn du als Selbstständig, Freiberuflich, als Einzelunternehmer oder Unternehmer gewinne erzielst, dann bist du von diesen Vorschriften betroffen. Jeder der Kreativ.Management verwendet tut dies, um sein Business zu organisieren und zu verbessern. Daher wird auch jeder Benutzer von KM GoBD betroffen sein.

Was bedeutet GoBD? Was ist zu beachten

Wir werden demnächst diesen Artikel hier vervollständigen und alle wichtigen Informationen zusammenfassen. Bis dahin kann unter folgendem Link das Schreiben des BMF zu den GoBD hier gelesen werden.

Bedeutung:

Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff.

Sind die GoBD ein Gesetz?

Nein hier handelt es sich um einen Erlass und eine Verwaltungsanweisung. Dies ist für die Finanzämter verbindlich, jedoch ist zu bedenken, dass diese Verwaltungsanweisung durch die Finanzbeamten – zu denen natürlich auch die Betriebsprüfer gehören – gegenüber den Steuerpflichtigen anzuwenden ist.

Welche Unterlagen sind betroffen?

Betroffen sind alle vom Unternehmer zu führenden Bücher und Aufzeichnungen nach

  • steuerlichen und

  • außersteuerlichen Vorschriften.

Außerdem gibt es weitere Vorschriften, die den Unternehmer verpflichten können. Diese sind ggf. eher gewerberechtlicher oder branchenspezifischer Natur.

Beispiele für steuerliche Vorschriften

  • Einkommensteuergesetz (EStG),

  • Abgabenordnung (AO).

Beispiele für außersteuerliche Vorschriften

  • Handelsgesetzbuch (HGB),

  • Aktiengesetz (AktG),

  • GmbH-Gesetz (GmbHG).

Beispiele für gewerberechtliche oder branchenspezifische Vorschriften

  • Apothekenbetriebsordnung,

  • Eichordnung,

  • Fahrlehrergesetz,

  • Gewerbeordnung,

  • Kreditwesengesetz,

  • Versicherungsaufsichtsgesetz.

Wer ist verantwortlich für die Einhaltung der GoBD?

Für die Einhaltung des GoBD-Erlass bist du selbst verantwortlich. Dies gilt auch bei einer partiell oder gar vollständigen Auslagerung auf Dritte wie Steuerberater, Rechenzentrum.

Bitte beschäftige dich daher mit diesem Thema und prüfe, ob all deine Punkte erledigt sind.

Bedeutung und Umsetzung bei Kreativ.Management

Wir haben den Büroassistenten James bezüglich GoBD angepasst und werden dies auch weiterhin ständig tun.

Folgende Auswirkungen sind aktuell vorhanden

Wichtige Daten müssen gedruckt werden

Es müssen alle wichtigen Daten ausgefüllt und auf die Rechnung gedruckt werden (Steuernummer, Inhaber, Firmenname, Adresse, uw). Eine entsprechende Meldung taucht auf, wenn dies noch nicht erledigt ist. Wird ein Briefpapier verwendet, musst du dafür Sorge tragen, dass diese Daten ebenfalls gedruckt werden.

Bearbeitung einer Rechnung

Wurde eine Rechnung bereits heruntergeladen oder versendet, darf sie grundsätzlich nicht mehr bearbeitet werden.

Möchtest du sie dennoch bearbeiten, wird automatisch eine Version dafür angelegt. Du kannst in der Rechnungsdetailansicht die verschiedenen Versionen abrufen. Hierbei sind auch die Änderungen zur vorherigen Version sichtbar.

Jede Version ist in der Buchhaltung beizulegen.

Bezahlte Rechnungen anpassen

Wurde eine Rechnung bereits als bezahlt markiert, kann sie nicht mehr geändert werden. Der bezahlte Betrag kann angepasst und verändert werden, jedoch die Details der Rechnungen nicht mehr. Ist die Rechnung dennoch falsch (kann ja passieren), muss sie storniert werden und eine entsprechende Rechnungskorrektur vorgenommen werden. Anschließend kann eine neue, richtige Rechnung, erstellt werden.

Rechnungen löschen

Rechnungen können nur gelöscht werden, wenn sie noch nicht versendet oder heruntergeladen wurden. Alle anderen Rechnungen werden sie für mindestens 10 Jahre aufbewahrt.

Hast du weitere Fragen zu diesem Thema, dann melde dich gerne im Support.

Dein Büroassistent James.

War diese Antwort hilfreich für dich?